Speckbacher Schützenkompanie Alter Schießstand Neu-Arzl / O-Dorf
  Jungschützenaktivitäten 2021_2022
 
Innuferreinigung am 09.04.2022
Jungschützen mit fester Unterstützung der Altschützen

Am ersten freien Tag der Osterferien waren fast alle Jungschützen
pünktlich vor dem Schützenheim - es ging um unseren Inn.
Neben den Jungschützenbetreuern halfen viele Altschützen mit,
ebenso der Vater unseres Jungschützen Gabriel, Alexander. Danke!


Im gesamten waren von allen Vereinen, der Pfarre, etc. über 70 Teil-
nehmer mit von der Partie.
Das spricht wieder einmal für den super Zusammenhalt im Olymp. Dorf.
Fotos - danke an Hazim.


Die Gesamtorganisation hatte Friedl Ludescher in gewohnter Manier über.
Er teilte die Gruppen den Innabschnitten zu, damit kein Meter des Inn-
ufers ausgelassen wurde.
Wir säuberten den Inn von der New Orleans Brücke bis zur
Grenolber Brücke auf beiden Seiten des Inns.


ergänzende Worte des Hauptmannes bevor es losging


Friedl uns unserer E-Obltn. Christoph gaben das Werkzeug aus


unsere Kompanie mit der Musikkapelle waren eine Gruppe, die die
Reinigung in Angriff nahmen


Unsere Damen bekamen die Innufer - Oberseite als Reinigungsgebiet zugeteilt


die Herren übernahmen die Innufer - Unterseite


alt und jung arbeiteten Hand in Hand


nach gut 2 Stunden Arbeit gab es eine kleine Verpflegung


Herzlichen Dank für die Teilnahme an alle Schützenmitglieder, so konnten
wir wieder stark aufzeigen, dass wir vielfältig für die Bevölkerung, Natur,
usw. in unserem Stadtteil tätig sind.

Preisverteilung Jungschützen Winterschießen

Das Winterschießen wurden an zwei Freitagen durchgeführt. Zu diesem
Kompromiß einigten sich die Kommandantschaft mit den Jungschützen-
betreuern, den ansonsten wurde das Winterschießen heuer nicht
durchgeführt - wir hoffen alle auf 2023.
Die Preisverteilung zum Bewerb wurde am 18.03.2022 durchgeführt.


Hauptmann Mitterer bedankte sich bei Rene, der das Winterschießen als
Schießwart verantwortlich geführt hat.


Rene hat dann selbst die Pokale ausgesucht und die Gravuren bestellt.
Herzlichen Schützendank für das Durchführen des Winterschießens
sowie der Preisverteilung.

Doch nun zum Wichtigsten - zu den Akteuren:


Den ersten Platz erschoß Lara Vanni Martini - herzlichen Glückwunsch.
Platz 2 erreichte Ayleen Parth und Platz 3 Laura Egger.


Bei den Buben erreichte den 1. Platz Gabriel Schrott - Gratulation,
Platz 2 Marijan Brnjic, Platz 3 Amanuel Bedane, Platz 4 Leon Neuner und
Platz 5 Fabio Blahut.
Die Klasse Jungschützen aufgelegt gewann Nico Neuner,
die Klasse der Jungschützenmarketenderinnen über 12 Jahre gewann Sarah
Allen herzliche Gratulation!

Schokoladespiel am 25.02.2022

Jungschützenbetreuerin Katharinna hatte die Idee,
das Schokoladenspiel den Kinder vorzustellen.
Es war ein mords Spaß für unsere Jungschützen.
Unser Nachwuchs meinte - das machen wir wieder!





JS Nachtrodelpartie am 04.02.2022

Freitag nachmittags traffen sich die Jungschützen mit den
Betreuern Matteo und Jaqui ( Katharina fehlt gesundheitsbedingt
)
sowie vielen Helfern aus der Kompanie, die sofort nach Anfrage
der Betreuer zusagten.
Ein großes Danke daher an die Autofahrer Chris, Walter und
Stefan sowie an die Mitrodler, die jeder einen Jungschützen tal-
wärts mitnahmen - Rommy und Claudia sowie die Autofahrer.
Dies zeigt auch den großen Zusammenhalt innerhalb unseres
Vereins.


Jungschützengruppe vor dem Aufstieg auf die Alm




Foto aller Teilnehmer - Claudia machte das Foto

Nun ging es auf die Gleirsch Alm von Gries im Sellrain aus.
Die beiden Hüttelwirte Marcel und Gitti bemühten sich sehr um uns
und servierten Speiß und Trank. Ebenso war die Rodelbahn in einem
super Zustand.


Auf der Hütte war es noch total lustig, jeder Jungschütze er-
zählte einen Witz.



Danach ging es mit der Rodel talwärts und alle kamen unfallfrei an.
Bei der Heimfahrt und wir gehen davon aus, auch zu Hause, gab es vieles
zu erzählen.


JS Spieleabend mit Geburtstagsfeier


An einem JS- Freitag war einmal Spieleabend angesagt.
Verschiedenste Spiele wurden wieder ausgegraben, den
Jungschützen machte es viel Spaß.

Zum Abschluss stellte Matteo noch eine Barcour im Gang auf,
den die Jungschützen auf Zeit tadellos bewältigen.








Zum Schluss feierten wir noch den Geburtstag von Leon, der
von seiner Mama Muffin mitbekam, die genüsslich gegessen
wurden.
Danach gab es ein Happy Birthday und Schützenheil für
das Geburtstagskind.

Eislaufen am Baggersee am 14.01.2022

Die Jungschützenbetreuer mit Helfern haben sich immer bemüht
trotz der schwierigen Zeit mit den Jungschützen etwas zu unter-
nehmen.
Diesmal hieß es - gehen wir zum Baggersee eislaufen.


Gott sei Dank haben wir auch weiteren "Nachwuchs" in dieser
Pandemiezeit erhalten - alle fühlen sichtlich wohl.


Laura ist schon länger mit von der Partie.


Ayleen ist neu mit an "Board" - es war total lustig mit ihr.


Amanuel war schon ein paar Mal bei uns - es gefällt ihm
sehr gut


Diesmal waren die Jungschützen mit Jaqueline und Hptm. Alex
auswärts unterwegs. Jaqui ein großes Danke für die Begleitung und
Aufsicht sowie für die Fotos.


anbei die ganze teilnehmende Jungschützengruppe, die Kompanie
ist stolz auf euch.


Nikolaus war bei den Schützen


Liebe Jungschützen,
der Nikolaus war bei den Schützen. Da wir aber uns im
Schützenheim nicht treffen dürfen, nahm Kathi die Säckchen
aus dem Heim mit und brachte diese zu euch nach Hause.


Das Foto zeigt einen Teil der Nikolaus (Krampus) Säckchen.
Danke unserer Katharina, die für die Jungschützen da ist, auch
wenn man schwer für die Kinder und Jugendlichen da sein kann
und 
die Säckchen zu jedem nach Hause brachte.

Jungschützentreffen nach Schulbeginn

Unsere Jungschützen haben sich nach Schulbeginn wieder ge-
troffen und die Jungschützenbetreuer haben sich einiges 
überlegt.
Ebenso wurde sofort wieder das Schießtraining aufgenommen.
Aber so lange es gegangen ist, ist man ins Freie gegangen.





Fabio ist neu mit viel Eifer dabei. Wir freuen uns sehr, wenn Fabio uns weiter-
hin fleißig besucht und sind uns sicher, dass er super zu unser Jungschützen-
gruppe passt. 


Danach im Schützenheim ging es auch noch einmal richtig rund.


Unsere Jungschützengruppe auf die unsere Kompanie sehr stolz ist.
Auf dem Foto fehlen u.a. die 2 neuen Jungschützen, die derzeit schnuppern:
Gabriel und Amanuel. Wir hoffen sehr, dass am nächsten Foto die zwei
mit dabei sind.

Leider mussten wir am letzten Jungschützenabend, nachdem wir ein wenig
in die Tiroler Geschichte eingetaucht sind und einen Hinternisbparcour
bewältigt haben, das Schließen des Schützenheimes infolge Lockdown
bekannt geben. Die Jungschützen waren nicht erfreut.
Wir treffen uns aber danach wieder und freuen uns sehr, wieder nette
Aktivitäten auch außerhalb unseres Schützenheimes zu machen.

JS Eis Essen am Baggersee 09.07.2021

Für die Jungschützen war das vergangene Jahr ein sehr hartes,
nie durfte man sich treffen, das Heim war gesperrt, keine
Ausrückungen.
Die Idee der Jungschützenbetreuer - wenigstens am
Zeugnistag gehen wir wie üblich Eis essen und alle, die
noch im Land waren, haben sich getroffen.
Und wo haben wir das Eis gegessen - beim Tomaselli, dem besten
Eis Innsbrucks.












Es war wieder total lustig mit unserem Nachwuchs.
Danke auch an unsere E-Kranzträgerin Christa, die
wieder die Eiskosten, wie schon all die Jahre, über-
nommen hat.
So und nun schöne Ferien!


Erstkommunion unserer JS Lara und Marijan

Heuer konnte endlich die Erstkommunion fast in
gewohnter Weise durchgeführt werden, die Jungschützen
Lara und Marijan waren am Beginn sichtlich nervös.
Aber die Aufgaben, die beider während der Kommunionsfeier
übernommen haben, haben sie bravorös gemeistert!

Ihr habt das super gemacht.  Gratulation!


Erstkommunionkind Lara


Erstkommunionkind Marijan

Ich freue mich schon sehr mit allen wieder ausrücken
zu können!
Schützenheil auf unsere Jungschützen!

Firmung unserer Jungschützen Sofia und Elias


Heuer war es wieder so weit, unsere Pfarre veranstaltete
die Firmung beim Wohnheim im Olymp. Dorf am 29.05.2021.
Den Verantwortlichen der Pfarre sei auf diesem Wege 
großes Lob auszusprechen, da sie diese Firmung in
dieser schweren Zeit der Pandemie hervorragend durch-
geführt und organisiert haben - Gratulation!

Unsere beiden Jungschützen waren auch schon sehr auf-
geregt und empfingen die hl. Firmung.



Wir gratulieren Sofia und Elias und freuen uns als Kompanie, wenn wir
uns alle wieder im Schützenheim sehen können.



 
  Speckbacher Schützenkompanie "Alter Schießstand" Olympisches Dorf / Neu-Arzl