Speckbacher Schützenkompanie Alter Schießstand Neu-Arzl / O-Dorf
  Lange Nacht der Jungschützen
 
JS Übernachtung vom 2.8. auf den 3.8.19

Erstens kommt es anders als man sich zweitens denkt.
Dieser Spruch hat auf dieses Vorhaben volle Anwendung,
hatten doch die Jungschützenbetreuer vor, auf der Höttinger
Alm zu übernachten.
Wetterbedingt musste die Übernachtung auf der Alm abgesagt
bzw. auf das nächste Jahr verschoben werden.

Gott sei Dank haben wir ein Schützenheim, das sofort als Ausweich-
quartier herhalten kann.

Daher übernachteten die Jungschützen inkl. Hauptmann, der auch
mit dabei sein durfte in unserem Schützenheim.



startklar in eine aufregende Nacht


zuerst wurden einmal die Unterkünfte hergerichtet


Leonie teilt einmal ein, wo alles hingeräumt werden soll


Mercedes macht das Dach


und Leon sorgt für Nachschub


die Ecke der großen ist luftiger


Laura und Lara machten es sich unter dem Tischfussball gemütlich


so sah es schlussendlich bei den großen aus


nun kann Spiel und Spaß beginnen


am Abend gab es Pizza nach Wunsch




der Schulgang zum Schützenheim gehörte nur uns und wurde fest genutzt


Mercedes könnte zum Zirkus gehen, aber besser macht sie die Kunststücke
bei uns



es wurde eine Talenteshow veranstaltet, mit Jury und alles was dazugehört


Celin zeigte einen Zaubertrick, der mit viel Appleus bedacht war


und was macht Leon mit Katharina


Leon ist immer gut trauf


fürs übernachten ist schon alles vorbereitetm, dann hies es - wir gehen nochmals in eine
Spielerunde - um Mitternacht ist es doch noch zu früh, um zu schlafen


Mercedes erklärte Alexander ein Kartenspiel mit Rummy Karten


Sofia spielte noch mit Leon


Leon ist erwacht - nun geht es zum Frühstückstisch


Die Jungschützenbetreuer haben einstweilen alles hergerichtet - den Kinder
und Jugendlichen hat das Frühstück sehr geschmeckt.


frische Semmeln sind halt einfach gut

Großen Dank an unsere Jungschützentreuer Katharina und Jaqueline, die alles
super organisiert haben und improvisieren mussten.
JS-Betreuer Matteo war leider krank, mit den Gedanken aber bei uns.

Das nächste Mal gehts auf die Alm und die Geistergeschichten des Hptm. sind auf
der Alm noch besser bei Kerzenlicht als im Heim der Kompanie.
 
  Speckbacher Schützenkompanie "Alter Schießstand" Olympisches Dorf / Neu-Arzl